Kindergarten und Krippe

Kurzportrait

Integrationseinrichtung Eversbuschstraße

Betreuungsalter:

0-3 Jahre in der Krippe und 3-6 Jahre im Kindergarten

Gruppen:

Zwei Krippengruppen (Gelbe und Blaue Gruppe)

Zwei Kindergartengruppen (Rote und Grüne Gruppe)

Gruppengröße:

je 12 Kinder (Krippe)

25 Kinder (Grüne Gruppe, Kiga)

21 Kinder (Rote Gruppe, Kiga -> integrative Gruppe)

Verpflegung:

Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Brotzeit wird gestellt)

Mittagessen:

Eigener Koch bereitet täglich frisch gekochtes Bio-Essen zu. www.organic-catering.bio

Einrichtungsleitungen:

Sandra Moldenhauer (Gesamtleitung & Bereichsleitung Kiga)
Louisa Drabo (Stellvertretung & Bereichsleitung Krippe)

Tel: 089 / 892 99 79
E-Mail: eversbusch@lilalupi.de

Adresse:
Eversbuschstraße 178a
80999 München-Allach

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7.15 – 17 Uhr, Fr: 7.15 – 16 Uhr

Der Integrationskindergarten mit Krippe in der Eversbuschstraße ist die neuste und größte Lila-Lupi-Einrichtung mit insgesamt 70 Kindern. Die Einrichtung besticht durch ihre modernen und hellen Räumlichkeiten.

Alle Gruppen arbeiten mit einem geschlossenen pädagogischen Konzept. Somit bleiben alle Kinder in ihren festen Gruppen. Besuche in der jeweils anderen Gruppe sind jedoch immer möglich.

Die Einrichtung bietet Vollverpflegung an – so müssen die Kinder kein Essen von daheim mitbringen. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück sowie eine Brotzeit am Nachmittag werden vom hauswirtschaftlichen Personal zubereitet.
Ein

hauseigener Koch

zaubert täglich sehr leckeres und biozertifiziertes Mittagessen.

Von dem Essen schwärmen nicht nur alle Kinder, sondern auch das gesamte Personal. Unser Koch betreibt auch ein eigenes Catering-Unternehmen, welches wir sehr gerne an dieser Stelle weiterempfehlen: www.organic-catering.bio

In den Kindergartengruppen ist täglich zwischen 13 und 14 Uhr eine Ruhezeit. In dieser Zeit können die Kinder schlafen oder alternativ an ruhigen Aktivitäten wie Kneten, Bilderbuchbetrachtung etc. teilnehmen. 2x wöchentlich findet zeitgleich die Vorschule statt. Hier arbeitet die Kindertagesstätte eng mit der Grundschule Eversbuschstraße zusammen.

In der integrativen Roten Gruppe werden in der Regel drei Kinder mit erhöhtem Förderbedarf betreut. Ihnen stehen eine Fachkraft für Integration sowie ein Heilerziehungspflegehelfer zusätzlich zum regulären Personal zur Seite. Beide Kindergartengruppen gehen täglich mindestens eine Stunde in den schönen, großen Garten.

In der Blauen Krippengruppe werden mehrmals wöchentlich altersgemäße Lerngruppen angeboten. Hierfür werden die Kinder in altershomogene Gruppen eingeteilt und spezifische Angebote durchgeführt. Der Schwerpunkt in der Gelben Gruppe ist das bedürfnisorientierte Arbeiten sowie der Stärkung der Sozialkompetenz und Resilienzförderung.

Im Herbst und Winter gehen die Krippengruppen ca. 3x pro Woche in den Garten, im Frühling und Sommer meist sogar täglich. Im extra Krippengarten besteht stets die Möglichkeit für das ungestörte Spielen der Kleinen.

Zusätzlich können sich alle Kinder in den Bewegungsräumen austoben, die auf jeder Etage (Kindergarten und Krippe) einmal vorhanden sind. Es besteht auch die Möglichkeit das Zusatzangebot „Lila Lupi bewegt sich“ zu buchen. Dabei können die Kinder wöchentlich an einem Kinderyoga-Kurs oder Kinderturnen teilnehmen. Kinder, die die Krippe Eversbuschstraße besuchen, bekommen nach Möglichkeit im Anschluss einen Platz im Kindergarten